Aufgrund einer Systemumstellung ist es nun möglich, die UID-Daten bei der UID-Nummern
Überprüfung über das BMF Portal im Original anzuzeigen.

Alle Daten werden somit, wie sie in der MIAS Datenbank enthalten sind und wie sie auch auf dem EU-Server der Europäischen Kommission dargestellt werden, wiedergegeben. Damit sollen eventuelle Fehler, die durch die Transliteration entstehen können, vermieden werden. So werden z.B. alle Daten von bulgarischen UID-Nummern in kyrillischen Schriftzeichen und Daten von griechischen Unternehmen in griechischen Schriftzeichen angezeigt.

Weiterführende Informationen UID-Auskünfte


Der Feed konnte nicht gefunden werden!