Der Exportpreis 2017 ist ausgeschrieben und das Bewerbungsformular ist wieder online auf exportpreis.at verfügbar.

Anmeldeschluss ist der 20. Februar 2017. Die Exportpreis Verleihung findet am Exporttag am 26. Juni 2017 statt.

Die Bewerber treten an um Folgendes zu gewinnen:

  • Eine Augarten-Trophäe in Gold, Silber oder Bronze
  • Eine Gewinnurkunde in Gold, Silber oder Bronze
  • Das Exportpreis-Logo in Gold, Silber oder Bronze
  • Mediale Berichterstattung
  • Eine Unternehmenspräsentation für ein Jahr auf einer Länderseite der Wahl unter , dem österreichischen Wirtschaftsportal im Ausland
  • Exklusiv für Exportpreis-Siegerinnen und -Sieger: Eine kostenlose redaktionelle News-Schaltung auf veröffentlicht auf 200 Länderseiten in deutscher und englischer Sprache

  

Bei der Beurteilung der Einreichungen wird Wert gelegt auf:

  • Interessante, außergewöhnliche Marketingstrategien
  • Nischen bei Produkten bzw. in Märkten
  • Hoher Exportanteil
  • Steigerung des Exportanteils bzw. Halten in schwierigen Märkten
  • Innovationskraft und Risikobereitschaft
  • Diversifikation der Exportmärkte
  • Menschen, die den Erfolg zustande bringen
  • Kooperationen mit anderen österreichischen Unternehmen
  • Joint-Ventures bzw. Kooperationen mit ausländischen Unternehmen vor Ort

Die Firmengröße ist kein Kriterium für die Vergabe des Österreichischen Exportpreises.

Details zum Exportpreis 2017 finden Sie unter www.exportpreis.at.

  

 


High-End Regeltechnik von DEVI

Seit 75 Jahren – Heizsysteme mit komfortablen und gut gesteuerten Regelungen von DEVI (Bild: Danfoss A/S)
Seit 75 Jahren sorgt DEVI mit hochwertigen Elektroheizungen für eine komfortable Wohnumgebung. Mit der Übernahme von DEVI durch Danfoss 2003 konnte das Portfolio durch zahlreiche Synergien ausgebaut werden. Beide Unternehmen beschäftigen sich seit jeher intensiv mit dem Thema Heizungsregelung. Die Erfahrung und Kompetenz der Unternehmen machen den Unterschied.
Weiterlesen

Drastischer Rückgang in der Windbranche

Mit einem Einbruch des Ausbaus der Windkraft um knapp 30 % setzt sich der stark negative Trend der letzten Jahre fort. Dies bestätigt die  Marktstatistik des BMVIT.
Wien (OTS) - Mit einem Einbruch des Ausbaus der Windkraft um knapp 30 % setzt sich der stark negative Trend der letzten Jahre fort. Dies bestätigt die  Marktstatistik des BMVIT. Auch die Zulieferindustrie der Windbranche, die am Weltmarkt führend reüssiert, braucht einen starken Heimmarkt.
Weiterlesen

Photovoltaik hat in Österreich zugelegt

Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015.
Wien (OTS) – Die aktuelle Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015. Damit ist die Photovoltaik die einzige Form der Erneuerbaren neben der Biomasse, die einen Zuwachs verzeichnen kann.
Weiterlesen

Chinesen kaufen Aquion Energy

Das chinesische Unternehmen Juline-Titans LLC hat nun den Zuschlag erhalten und kauft Aquion Energy. (Foto: Gigacom)
Der Oberösterreichische Stromspeicherspezialist BlueSky Energy hat als einziges europäisches Unternehmen beim Bieterprozess des insolventen amerikanischen Batterieherstellers Aquion mitgeboten. Das chinesische Unternehmen Juline-Titans LLC hat nun den Zuschlag erhalten.
Weiterlesen

Altersgerechtes Wohnen mit LCN

Altersgerechtes Wohnen mit LCN.
Sicher möchte jeder Mensch lange leben, aber ist das Altwerden auch sicher? Können vielleicht technische Hilfsmittel den Komfort erhöhen und zugleich noch Strom sparen? Intelligente Gebäude, auch »Smart Homes« genannt, sind nicht nur etwas für junge Leute. Gebäudeautomatisierung von LCN kann sowohl älteren als auch körperlich beeinträchtigten Menschen dabei helfen, den Alltag einfacher zu gestalten und die Lebensqualität wesentlich zu erhöhen.
Weiterlesen

Austrian World Summit Innovation Award geht an Kreisel Electric

Die CEOs von Kreisel Electric mit Arnold Schwarzenegger. Im Bild v.l.n.r.: Philipp Kreisel, Arnold Schwarzenegger, Christian Schloegl, Markus Kreisel, Johann Kreisel (Fotocredit: Copyright_R20_Fotograf_MartinHesz)
Wien (OTS) – Im Rahmen des jährlich stattfindenden Austrian World Summit, der von Arnold Schwarzeneggers Klimaschutzinitiative R20 veranstaltet wird, fand am 20. Juni vor der Hofburg die Übergabe des ersten »Austrian World Summit Innovation Award 2017« statt. Der Innovation Award unterstreicht abermals die weltweite Vorreiterrolle der Firma Kreisel Electric bei der Entwicklung fortschrittlicher Technologien im Bereich E-Mobility.
Weiterlesen

Kanadas Erneuerbare Energien Industrie nimmt Fahrt auf

Die Wind- und Solarenergie-Sektoren gehören zu den am schnellsten wachsenden Segmenten.
Sonneneinstrahlung und Energiebedarf sollen Kanadas Solarindustrie an die Spitze bringen. Die Wind- und Solarenergie-Sektoren gehören zu den am schnellsten wachsenden Segmenten. Vor allem der Bereich der Solarindustrie birgt aufgrund des steigenden Energiebedarfs in Kanada enormes Wachstumspotential.
Weiterlesen