Standesregeln für das Gewerbe der Elektrotechnik

Vor rund zwei Jahren hat das Wirtschaftsministerium die Standesregeln für Elektrotechnik veröffentlicht. Darin wird für die Gewerbetreibenden der Elektrotechnik standesgemäßes Verhalten festgelegt, d.h. die gewerbliche Tätigkeit ist gewissenhaft mit der Sorgfalt eines ordentlichen Unternehmers und nach den anerkannten Regeln der Technik auszuüben. Weiters wird, um gesetzlichen Sicherheitsanforderungen zu genügen, ein Mindeststandard an Ausrüstung gefordert.

Weiterlesen ...

Registrierkassen: worauf Sie bei der Anschaffung achten sollten

Webinar: Freitag 26.2.2016 um 11:00 – 11:45 Uhr 

Sie sind von der Registrierkassenpflicht betroffen? Sie gehören zu den Spätentschlossenen und sind noch unsicher, welches der angebotenen Systeme für Ihr Unternehmen wirklich geeignet ist? In diesem Webinar erfahren Sie die wichtigsten Entscheidungskriterien, die aus technisch-betriebswirtschaftlicher Sicht bei der Anschaffung einer Registrierkasse zu beachten sind.

Weiterlesen ...

Vorübergehende, grenzüberschreitende und gelegentliche Erbringung von Dienstleistungen durch EU-Dienstleister

Änderungen im Anmeldeverfahren durch die letzte GewO-Novelle

Infolge der Umsetzung der EU-Berufsanerkennungsrichtlinie bei der letzten GewO-Novelle (BGBl. I Nr. 155/2015) kam es zu geringfügigen Änderungen für das Anmeldverfahren im Zusammenhang mit einer vorübergehenden, grenzüberschreitenden und gelegentlichen Dienstleistungserbringung durch Dienstleistungserbringer aus anderen EU-Mitgliedsstaaten. Im Wesentlichen handelt es sich um folgende Änderungen:

Weiterlesen ...

Der Feed konnte nicht gefunden werden!